Pfarrerinnen Kaffenberger und Lechner-Schmidt gewählt

Pfarrerin Kathrin Kaffenberger (Kinder- und Jugendklinik, UKE) wurde zur "Koordinatorin" der "Dienstbesprechung der evangelischen Klinikseelsorge UKE/MWKH" gewählt, Pfarrerin Annette Lechner-Schmidt (Palliativstation, Radiologie, Med 1, UKE) zur Stellvertreterin. Herzlichen Glückwunsch zur Wahl und Gottes Segen zu dieser Aufgabe!

Pfarrerin Kathrin Kaffenberger Pfarrerin Annette Lechner-Schmidt
Pfarrerin Kathrin Kaffenberger   Pfarrerin Annette Lechner-Schmidt

 

Die "Dienstbesprechung" ist der Zusammenschluss aller evangelischen Klinikseelsorger*innen am Universitätsklinikum Erlangen und dem Malteser Waldkrankenhaus. Sie findet in der Regel einmal im Monat statt, zur Zeit meist per Videokonferenz, und dient v.a. als organisatorische Plattform für Absprachen der Klinikseelsorger*innen, also zum Beispiel die Vertretungsplanung für Urlaube und die Einteilung in den 24/7-Rufdienst der beiden Krankenhäuser. Darüber hinaus beschäftigt sie sich mit inhaltlichen und konzeptionellen Fragen der Klinikseelsorge - aktuell waren das Überlegung zur Gestaltung von TV-Gottesdiensten, aber auch zu ethischen und seelsorgerlichen Fragestellungen.

Die "Koordinatorin" - früher "Sprecherin" genannt - und ihre Stellvertreterin laden zu den Sitzungen ein, sammeln anstehende Themen und vertreten die Dienstbesprechung nach außen, sind also Ansprechpartnerinnen zum Beispiel für die Klinikleitung des Universitätsklinikums oder andere.