Film über Menschen im und nach dem Koma am 12. und 15. Januar im Erlanger E-Werk

Submitted by Frank Nie on Mon, 01/09/2012 - 16:46

"Meinen Sie, er bekommt etwas mit?" fragen Angehörige und Besucher sich öfters, wenn sie am Bett eines Menschen stehen, der im Koma liegt. Viele Fragen tauchen auf, auch die Frage nach dem Sinn und Dauer der Behandlung. "Lohnt" sich das? Im Sinn von: Wird er, wird sie wieder wach? Wie wird er, wie wird sie nach dem Koma leben? Und wie die Angehörigen und Familien mit ihm, mit ihr?

Einen sehenswerten Film dazu - ZWISCHEN WELTEN von Marc Haenecke - gibt es im E-Werk Erlangen am 12. Januar um 20 Uhr und am 15. Januar um 19 Uhr zu sehen. Nach dem Film gibt es die Möglichkeit zu einem Gespräch unter anderem mit einem Arzt und Krankenhauspfarrerin Dorothea Böhle von der Seelsorge an der Uniklinik Erlangen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

"ZWISCHEN WELTEN"
Vom Aufwachen in einem anderen Leben
Ein Film von Marc Haenecke

Titelbild Zwischen Welten

 

Zwei Menschen kämpfen sich aus dem Koma zurück ins Leben. Fast ein Jahr lang begleitet dieser Dokumentarfilm den schwierigen Weg der Patienten und ihrer Angehörigen und wird damit zu einem bewegenden Zeugnis über die Kraft des Lebens. Im Anschluß an den Film Möglichkeit zum Gespräch mit einem Arzt und Pfarrerin Dorothea Böhle von der Klinikseelsorge an der Uniklinik Erlangen.

 

E-Werk Erlangen, 12.01., 20.00 Uhr und 15.01.,19.00 Uhr