Aktuell

Jahresbericht 2013

Jeweils zur Frühjahrs-Dekanatssynode des evang.-luth. Dekanatsbezirks Erlangen erstellen der Dekanatsbeauftragte für Klinikseelsorge, Pfr. Matthias Schulz (KAE), und die Sprecherin der Klinikseelsorge am Universitätsklinikum Erlangen, Pfrin. Christine E. Günther, einen Jahresbericht.

Fragen haben ihren eigenen Wert

Viele Patient/-innen, die wir begleiten, stehen vor offenen Fragen.
Und sie stellen sie. Zum Beispiel: "Wie geht es weiter? Warum musste ausgerechnet ich krank werden? Wie lebe ich künftig? Warum nur?"
Darauf gibt es immer wieder einmal entweder im Moment oder auch für längere Zeit keine befriedigende Antwort.
In einer Teamandacht zitierte Pfarrerin Kathrin Eunicke, Klinikseelsorgerin an den Kopfkliniken, ein dazu passendes Gedicht von R.M. Rilke. Eine schöne Anregung, die wir gerne weiter geben:

 

Neu in der Kinder- und Jugendklinikseelsorge: Pfarrerin Kathrin Kaffenberger

Submitted by Frank Nie on Thu, 04/03/2014 - 10:43

Pfarrerin Kathrin Kaffenberger  hat zum 1. April ihren Dienst als evangelische Klinikseelsorgerin in der Kinder- und Jugendklinik des Universitätsklinikums Erlangen begonnen. Wir wünschen ihr Gottes Segen für ihre neue Aufgabe und viele schöne Begegnungen mit den Menschen der Klinik - und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihr.

Evangelische Klinikseelsorge Chirurgie bezieht neues Büro - Anschriften dabei unverändert

Submitted by Frank Nie on Wed, 03/26/2014 - 15:19

Zum 26.3.2014 beziehen Pfarrerin Dorothea Böhle und Pfarrer Frank Nie ein neues Büro. Nach fünf Jahren geht es raus aus dem Souterrain des alten MIK hinter der Frauenklinik in den frisch renovierten zweiten Stock der früheren Neurochirurgie, Raumnummer 02.527. Herzlichen Dank an die Universitätsklinik, dass sie uns diesen schön renovierten Raum zur Verfügung stellt.

Kontakt

Sekretariat:
Ulrike Frank
09131 85-44648
Fax: 09131 85-34648
Bürozeiten: Mo., Di. und Do. 13 -16 Uhr, Fr. 9 - 15 Uhr

Film

Ein etwa zehnminütiger Film über evangelische Klinikseelsorge in Bayern. Produziert 2016, Drehorte sind Erlangen und Bad Kissingen.