Trauer um verstorbene Kinder vor Gott bringen und mit anderen teilen

Submitted by Frank Nie on Thu, 10/02/2014 - 10:26

Die Trauer um Kinder, die vor, bei oder kurz nach der Geburt in der Frauenklinik sterben, ist groß. Im Gedenken an sie feiert die Frauenklinik am Freitag, den 24. Oktober, um 17 Uhr in der Aussegnungshalle auf dem Erlanger Zentralfriedhof einen ökumenischen Gottesdienst.

Eingeladen sind alle betroffenen Eltern, Geschwister, Großeltern, Angehörige und Freunde der Familien, unabhängig von ihrer Kirchen- oder Religionszugehörigkeit.

Gestaltet wird der Gottesdienst von einem Team, zum dem Klinikseelsorgerinnen beider Konfessionen sowie Mitarbeiterinnen des psychosozialen Dienstes der Frauenklinik und des Kinderhospizdienstes gehören.

Treffen nach dem Gottesdienst – Möglichkeit, sich auszutauschen

Nach dem Gottesdienst sind alle Teilnehmenden zu einem Nachtraff in die Räume der Baptistengemeinde gegenüber dem Zentralfriedhof eingeladen; das Team steht hier für Gespräche zur Verfügung.