Kühle Donauwelle und gute Gespräche

Eine kühle Donauwelle und gute Gespräche haben die MitarbeiterInnen der Evangelischen Klinikseelsorge des Universitätsklinikums Erlangen, des Waldkrankenhauses und der Fachklinik Herzogenaurach allen BesucherInnen des Markts der Möglichkeiten am Neustädter Kirchplatz angeboten. Dort präsentierten sich zahlreiche Gemeinden und Einrichtungen des evangelischen Dekanats Erlangen anlässlich der 500-Jahr-Reformationsfeier. 

Ab 9.30 Uhr begann der Aufbau - hier die Sprecherin der Ev. KS, Pfrin. Kathrin Kaffenberger, am Bistrotisch.

Ok., passt schon mal. Gleichzeitig kümmerte sich Pfrin. Dorothea Böhle (Ehrenamtlichenaus- und weiterbildung) um einen Hingucker: Ein Talar, dekoriert mit Kitteln und Equipment für einen Besuch in einem Isolierzimmer.

Und dann gings auch schon los. Pfrin. Regina Korn-Clicqué (Klinisches Ethikkomitée UK, im Foto unten in der Mitte) und Pfrin. Verena Winkler (Waldkrankenhaus, div. Qualitätszirkel, HNO UK, im Foto rechts) beim Kuchenverteilen.

Wir danken auch allen anderen Beteiligten, die der Fotograf Pfr. Frank Nie nicht vor die Linse bekommen hat: Beim Pfarrerehepaar Eunicke (Kopfkliniken UK) und dem "Beck", der uns die wunderbare Donauwelle gespendet hatte.

Drupal theme by Kiwi Themes.