"Ganzheitliche" Medizin

Häufig sind es Klinikseelsorger/-innen, die zusammen mit Patient/-innen und Angehörigen der Pflegeberufe mehr Zeit für Menschlichkeit im Krankenhaus fordern, anmahnen, erbitten ... was auch immer. Dagegen sagt kaum jemand etwas - wie auch? Und trotzdem ist es im Krankenhausalltag mit seinem enormen Zeitdruck die Quadratur des Kreises, diese Zeit dann auch zu haben.

Palliativmedizin tickt da anders - sie berücksichtigt solche Bedürfnisse sehr wohl und in weitaus größerem Umfang, als das auf anderen Stationen möglich ist. Und wenn dann auch noch Ehrenamtliche mit einsteigen, dann kommen sogar Ponys ins Krankenhaus, um Patient/-innen einen letzten Wunsch zu erfüllen.