Ausbildungskurs: Gut gestartet

Verfasst von Frank Nie am Fr, 21.01.2011 - 14:47

Sehr erfreulich: Zehn Frauen und Männer haben im Januar 2011 im Uni-Klinikum Erlangen eine halbjährige Ausbildung zu ehrenamtlichen Klinikseelsorger/-innen begonnen. Mit einer schriftlichen Bewerbung und intensiven Auswahlgesprächen Ende des Jahres 2010 hatten sie die ersten Hürden schon im Vorfeld genommen.

Am Beginn der Ausbildung stand ein Intensivwochenende am 21. und 22. Januar. Seit Februar treffen sie sich jeden Mittwoch Abend zu Theorieeinheiten und absolvieren Praktika auf verschiedenen Stationen des Universitätsklinikums Erlangen und in der Fachklinik Herzogenaurach. Dort besuchen sie PatientInnen und stehen auch deren Angehörigen und den Mitarbeitenden zur Verfügung. Was sie bei ihren Seelsorgebesuchen erleben und arbeiten fließt in die Gruppenabende und die Einzelgespräche der Ausbildung ein. Lerninhalte sind unter anderem Gesprächsführungsmethoden, Glaubensthemen und - ganz wichtig - die Auseinandersetzung mit der eigenen Person und Religiosität.

Geleitet wird der Kurs von Krankenhauspfarrerin und Supervisorin Dorothea Böhle sowie der Diplom-Sozialpädagogin und systemischen Familientherapeutin Agathe Schwethelm.

Informationen zum Ehrenamt in der Seelsorge bei Pfarrerin Dorothea Böhle, Tel. 09131 85-46730. Bitte den Anrufbeantworter besprechen, sie ruft zurück. Oder einfach auf den Namen klicken und mailen.

Drupal theme by Kiwi Themes.