Inne halten: Hoffnung und Spannung

Zum adventlichen Thema „Guter Hoffnung sein“ hat am 27. November die Andachtsreihe „Inne halten“ in der Kapelle des INZ begonnen. Jeden Mittwoch vom 27.11. bis zum 18.12.2019 findet dort um 12.30 Uhr eine etwa 15-minütige, ruhige Andacht statt. Kommen Sie dazu, wenn Sie mögen und um die Mittagszeit kommen können. Am 27. November ging es um die vielen Spannungen, die rund um Hoffnungen entstehen und wie der Glaube den Umgang mit den Spannungen erleichtern kann.

Den Ablauf,  die Texte und Gebete der Andacht finden Sie hier als Download.

Dazu gehört ein Bild, dass wir aus urheberrechtlichen Gründen hier nicht zeigen. Es handelt sich um das Bild „Guter Hoffnung sein“ von Kerstin Rehbein. Zusammen mit dem Text „Guter Hoffnung sein“ von Bernhard Kraus ist es zu beziehen über das Altenwerk der Erzdiözese Freiburg, Okenstr. 15, 79108 Freiburg.

Hier geht es zur Bildkarte: https://www.seniorenweb-freiburg.de/html/content/meditationskarten1117.html