Drupal - <div id="slogan">Christus spricht: „Ich war krank und ihr habt mich besucht.“ (Mt&nbsp;25,36)</div> https://www.evangelische-klinikseelsorge-erlangen.de/rss.xml en Inne halten zum Advent: 15 Minuten Mittagsandacht https://www.evangelische-klinikseelsorge-erlangen.de/node/304 <span property="schema:name" class="field field--name-title field--type-string field--label-hidden">Inne halten zum Advent: 15 Minuten Mittagsandacht</span> <span rel="schema:author" class="field field--name-uid field--type-entity-reference field--label-hidden"><span lang="" about="/user/3" typeof="schema:Person" property="schema:name" datatype="">Frank Nie</span></span> <span property="schema:dateCreated" content="2019-11-18T14:50:07+00:00" class="field field--name-created field--type-created field--label-hidden">Mon, 11/18/2019 - 15:50</span> <div property="schema:text" class="clearfix text-formatted field field--name-body field--type-text-with-summary field--label-hidden field__item"><p style="margin-bottom: 11px;"><span style="line-height: normal;"><b><span style="font-size: 12pt;"><span style="color: rgb(33, 37, 41);"><span style="font-family: &quot;Segoe UI&quot;,&quot;sans-serif&quot;;">Am Mittwoch, den 27.11.2019, beginnt um 12.30 Uhr in der Kapelle des Internistischen Zentrums (INZ) die Andachtsreihe "Inne halten zum Advent" für alle Mitarbeitenden des Uniklinikums sowie Patient*nnen und Gäste.</span></span></span></b><span style="font-size: 12pt;"><span style="color: rgb(33, 37, 41);"><span style="font-family: &quot;Segoe UI&quot;,&quot;sans-serif&quot;;"> Sie erwuchs aus einer Anregung zweier Mitarbeiterinnen des Zentrallabors, Fr. Marozzi und Fr. Igl.</span></span></span></span></p> <p style="margin-bottom: 13px;"><span style="line-height: normal;"><span style="font-size: 12pt;"><span style="color: rgb(33, 37, 41);"><span style="font-family: &quot;Segoe UI&quot;,&quot;sans-serif&quot;;">Eine Andacht dauert 15 bis 20 Minuten - das Prinzip dabei ist immer "Inne halten". Wir werden gemeinsam den Alltagsschwung bewusst unterbrechen, zur Ruhe kommen, einen klaren Adventsimpuls gesagt oder gezeigt bekommen, beten und mit dem Segen Gottes wieder zurück in den Alltag gehen.</span></span></span></span></p> <p style="margin-bottom: 13px;"><span style="line-height: normal;"><span style="font-size: 12pt;"><span style="color: rgb(33, 37, 41);"><span style="font-family: &quot;Segoe UI&quot;,&quot;sans-serif&quot;;">Die Termine sind jeweils mittwochs um 12.30 Uhr: 27.11., 4.+11.+18.12.2019.</span></span></span></span></p> <p style="margin-bottom: 13px;"><span style="line-height: normal;"><span style="font-size: 12pt;"><span style="color: rgb(33, 37, 41);"><span style="font-family: &quot;Segoe UI&quot;,&quot;sans-serif&quot;;">Die Reihe "Inne halten" gibt dem Glauben von Mitarbeiter/-innen einen passenden Raum und Rahmen in der Uniklinik. Sie fand erstmals in der Fastenzeit 2019 statt und fand erfreulich großen Anklang. Wenn Sie dazu andere Ideen oder Wünsche haben - wir hören gerne zu und sehen, was wir miteinander auf die Beine stellen können.<br /> Kontakt:<a href="mailto:frank.nie@uk-erlangen.de"> </a><a href="mailto:frank.nie@uk-erlangen.de"><span style="color: rgb(0, 123, 255);"><span style="text-decoration: none;"><span style="text-underline: none;">Pfr. Frank Nie</span></span></span></a></span></span></span></span></p> <p style="margin-bottom: 13px;"><font color="#000000"><font face="Calibri"><font size="3"> </font></font></font></p> </div> <div class="field field--name-upload field--type-file field--label-hidden field__items"> <div class="field__item"> <span class="file file--mime-application-pdf file--application-pdf"> <a href="https://www.evangelische-klinikseelsorge-erlangen.de/sites/default/files/2019-11/Aushang%20A%206%20Inne%20halten%20Advent%20E%201.pdf" type="application/pdf; length=111013">Aushang A 6 Inne halten Advent E 1.pdf</a></span> </div> </div> Mon, 18 Nov 2019 14:50:07 +0000 Frank Nie 304 at https://www.evangelische-klinikseelsorge-erlangen.de Trauer- und Gedenkgottesdienst für still geborene Kinder https://www.evangelische-klinikseelsorge-erlangen.de/node/303 <span property="schema:name" class="field field--name-title field--type-string field--label-hidden">Trauer- und Gedenkgottesdienst für still geborene Kinder</span> <span rel="schema:author" class="field field--name-uid field--type-entity-reference field--label-hidden"><span lang="" about="/user/3" typeof="schema:Person" property="schema:name" datatype="">Frank Nie</span></span> <span property="schema:dateCreated" content="2019-10-16T13:28:50+00:00" class="field field--name-created field--type-created field--label-hidden">Wed, 10/16/2019 - 15:28</span> <div property="schema:text" class="clearfix text-formatted field field--name-body field--type-text-with-summary field--label-hidden field__item"><p><span style="line-height: normal;"><b><span style="font-size: 12pt;"><span style="color: black;"><span style="font-family: &quot;Arial&quot;,&quot;sans-serif&quot;;">Zu einem Gedenkgottesdienst für Kinder, die vor oder während der Geburt gestorben sind, lädt ein Team der Frauenklinik alle Betroffenen am 18. Oktober 2019 um 17 Uhr auf den Erlanger Zentralfriedhof ein.</span></span></span></b><span style="font-size: 12pt;"><span style="color: black;"><span style="font-family: &quot;Arial&quot;,&quot;sans-serif&quot;;"> Der Gottesdienst beginnt dort an der Aussegnungshalle, anschließend zieht die Gemeinde zum Kindergräberfeld. Nach dem Gottesdienst sind alle herzlich eingeladen, sich in den Räumen der Baptistengemeinde gegenüber dem Zentralfriedhof zusammen zu finden. Hier besteht Möglichkeit zu Gesprächen untereinander und mit dem Gottesdienstteam.</span></span></span></span></p> <p><span style="line-height: normal;"><span style="line-height: normal;"><span style="font-size: 12pt;"><span style="color: black;"><span style="font-family: &quot;Arial&quot;,&quot;sans-serif&quot;;">Wenn Kinder vor oder während der Geburt sterben erschüttert und schockiert ihr Tod die Eltern und weitere davon Betroffene. Sie stürzen in tiefe Traurigkeit, die sich sehr unterschiedlich zeigen kann. Ob Schockstarre mit gefühlter Leere, lautes Klagen und Weinen, Verstummen oder aggressives Verhalten - in der Frauenklinik können betroffene Frauen, Paare und Familien auf psychosoziale und seelsorgerliche Begleitung zurückgreifen.</span></span></span></span></span></p> <p><span style="line-height: normal;"><span style="font-size: 12pt;"><span style="color: black;"><span style="font-family: &quot;Arial&quot;,&quot;sans-serif&quot;;">Darüber hinaus findet zweimal jährlich ein ökumenischer Gedenkgottesdienst statt, der von der Klinikseelsorge, dem Psychosozialen Dienst und Mitarbeiterinnen des Kinderhospiz-dienstes gestaltet wird. Dieser Gottesdienst soll allen, die vom Tod eines kleinen Kind betroffen sind - auch wenn das schon länger her ist - Raum geben für ihre Trauer, und auch für einen inneren Weg nach vorne.</span></span></span></span></p> </div> Wed, 16 Oct 2019 13:28:50 +0000 Frank Nie 303 at https://www.evangelische-klinikseelsorge-erlangen.de Ethik-Café: Umgang mit traumatisierten Patienten – Möglichkeiten einer sensiblen Pflege? https://www.evangelische-klinikseelsorge-erlangen.de/node/302 <span property="schema:name" class="field field--name-title field--type-string field--label-hidden">Ethik-Café: Umgang mit traumatisierten Patienten – Möglichkeiten einer sensiblen Pflege?</span> <span rel="schema:author" class="field field--name-uid field--type-entity-reference field--label-hidden"><span lang="" about="/user/3" typeof="schema:Person" property="schema:name" datatype="">Frank Nie</span></span> <span property="schema:dateCreated" content="2019-10-10T15:38:34+00:00" class="field field--name-created field--type-created field--label-hidden">Thu, 10/10/2019 - 17:38</span> <div property="schema:text" class="clearfix text-formatted field field--name-body field--type-text-with-summary field--label-hidden field__item"><p style="margin-bottom: 13px;"><span style="line-height: normal;"><span style="font-size: 12pt;"><span style="color: black;"><font face="Calibri"><strong>Am 31. Oktober 2019 beschäftigt sich das Ethik-Café für Mitarbeitende der Universitätsklinik Erlangen mit ethischen Fragen rund um die Versorgung traumatisierter Patient*innen. </strong>Wie können Klinikmitarbeitende verschiedener Professionen, vor allem aber pflegerischer und medizinischer Berufe, mit ihnen umgehen? Was ist wichtig, um Traumatisierungen in der Klinik zu vermeiden? Was tue ich, wenn ein*e traumatisierte*r Patient*in „getriggert“ wird und früher erlebte Schrecken in die Gegenwart einträgt? Und wie können sie selbst für sich sorgen, wenn sie die emotionale Wucht eines traumatisierten Menschen trifft?</font></span></span></span></p> <p style="margin-bottom: 13px;"><span style="line-height: normal;"><span style="font-size: 12pt;"><span style="color: black;"><font face="Calibri">Ein großes Anliegen des Ethik-Cafés ist es, über dieses Thema in einen Dialog zu treten, miteinander zu denken und zu reden; dazu werden Fachinformationen von verschiedenen Disziplinen beigetragen. Also gibt es Kaffee und Kuchen, eine zwanglose Atmosphäre und viel Offenheit für die Fragen der Teilnehmer*innen.</font></span></span></span></p> <p style="margin-bottom: 13px;"><strong><span style="line-height: normal;"><span style="font-size: 12pt;"><span style="color: black;"><font face="Calibri">Das Ethik-Café trifft sich am 31. Oktober von 15 bis 17 Uhr im Seminarraum Donau im Erdgeschoss der Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe, Krankenhausstraße 12, Erlangen. Aus Gründen des Persönlichkeits- und Datenschutzes können nur Mitarbeitende der Universitätsklinik teilnehmen. Die Teilnahme gilt als Dienstzeit.</font></span></span></span></strong></p> <p style="margin-bottom: 13px;"><span style="line-height: normal;"><span style="font-size: 12pt;"><span style="color: black;"><font face="Calibri">Für die evangelische Klinikseelsorge ist <a href="mailto:dorothea.boehle@uk-erlangen.de">Pfarrerin Dorothea Böhle </a>an Planung und Durchführung beteiligt.</font></span></span></span></p> <p style="margin-bottom: 13px;"><span style="line-height: normal;"><span style="font-size: 12pt;"><span style="color: black;"><font face="Calibri">Kontakt: <a href="mailto:ethikcafe@extern.uk-erlangen.de">ethikcafe@extern.uk-erlangen.de</a></font></span></span></span></p> </div> Thu, 10 Oct 2019 15:38:34 +0000 Frank Nie 302 at https://www.evangelische-klinikseelsorge-erlangen.de Noch jung und schon depressiv? Was tun? Aktionstag am 9.11.2019 https://www.evangelische-klinikseelsorge-erlangen.de/node/301 <span property="schema:name" class="field field--name-title field--type-string field--label-hidden">Noch jung und schon depressiv? Was tun? Aktionstag am 9.11.2019</span> <span rel="schema:author" class="field field--name-uid field--type-entity-reference field--label-hidden"><span lang="" about="/user/3" typeof="schema:Person" property="schema:name" datatype="">Frank Nie</span></span> <span property="schema:dateCreated" content="2019-10-10T15:15:28+00:00" class="field field--name-created field--type-created field--label-hidden">Thu, 10/10/2019 - 17:15</span> <div property="schema:text" class="clearfix text-formatted field field--name-body field--type-text-with-summary field--label-hidden field__item"><p><strong><span style="font-size: 12pt;"><span style="font-family: &quot;Arial&quot;,&quot;sans-serif&quot;;"><font color="#000000">Mit einem Informationsstand ist die Klinikseelsorge des Universitätsklinikums Erlangen am „Aktionstag gegen Depression“ des Erlanger Bündnisses gegen Depression am 9. November 2019 von 10 bis 14 Uhr im Pacelli Haus, Sieboldstraße 3, Erlangen, beteiligt. Der Eintritt ist frei. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt auf dem Thema „Noch jung und schon depressiv? Was tun?“</font></span></span></strong></p> <p><span style="font-size: 12pt;"><span style="font-family: &quot;Arial&quot;,&quot;sans-serif&quot;;"><font color="#000000">Auf dem Programm stehen unter anderem:<span style="font-size: 12pt;"><span style="font-family: &quot;Arial&quot;,&quot;sans-serif&quot;;"><font color="#000000"> </font></span></span></font></span></span></p> <ul><li><span style="font-style: normal;"><span style="font-weight: normal;"><span style="font-size: 12pt;"><span style="font-family: &quot;Arial&quot;,&quot;sans-serif&quot;;">10.30 Uhr<br /><strong>Fachvortrag „Depression im Kindes- und Jugendalter“, </strong>Dr. med. Thomas Fehn, Oberarzt, Kinder- und Jugendabteilung für Psychische Gesundheit, Universitätsklinikum Erlangen</span></span></span></span><br />  </li> <li><span style="font-size: 12pt;"><span style="color: rgb(0, 0, 0);"><span style="font-family: &quot;Arial&quot;,&quot;sans-serif&quot;;"><span style="font-style: normal;"><span style="font-weight: normal;"><span style="font-size: 12pt;"><span style="font-family: &quot;Arial&quot;,&quot;sans-serif&quot;;">11.15 Uhr<br /><strong>Das Erlanger Bündnis gegen Depression stellt sich vor</strong></span></span></span></span></span></span></span><br />  </li> <li><span style="font-size: 12pt;"><span style="color: rgb(0, 0, 0);"><span style="font-family: &quot;Arial&quot;,&quot;sans-serif&quot;;"><span style="font-style: normal;"><span style="font-weight: normal;"><span style="font-size: 12pt;"><span style="font-family: &quot;Arial&quot;,&quot;sans-serif&quot;;">12.45 Uhr<br /><strong>Projektvorstellung „U25 Online-Suizidprävention“, Caritasverband Nürnberg e.V. </strong></span></span></span></span></span></span></span></li> </ul><h3> </h3> <h3><strong>Depression und Glaube ist unser Thema</strong></h3> <p><span style="font-size: 12pt;"><span style="font-family: &quot;Arial&quot;,&quot;sans-serif&quot;;"><font color="#000000"><span style="font-size: 12pt;"><span style="font-family: &quot;Arial&quot;,&quot;sans-serif&quot;;"><font color="#000000">Wir sehen es als wichtig an, neben den medizinischen und psychosozialen Angeboten auch immer wieder die Seelsorge bekannt zu machen. Denn der persönliche Glaube an Gott, die eigene Spiritualität, ist für viele Menschen eine große Kraftquelle. Allerdings verändert sich in Krisenzeiten oft das Bild von Gott. Es tut gut, dann einen Menschen zur Seite zu haben, der zuhört, zu verstehen sucht und dem das Thema Glaube wichtig ist.</font></span></span></font></span></span></p> <p><span style="font-size: 12pt;"><span style="font-family: &quot;Arial&quot;,&quot;sans-serif&quot;;"><font color="#000000">So stellen wir und mit den anderen Bündnispartnern dem Publikum persönlich kurz vor. Auf unserem Info-Tisch liegt neben Info-Material zu Angeboten der Klinikseelsorge auch anderes interessante Material aus.</font></span></span></p> <p><span style="font-size: 12pt;"><span style="font-family: &quot;Arial&quot;,&quot;sans-serif&quot;;"><font color="#000000"><strong>Gute Erfahrungen mit der Beteiligung</strong></font></span></span></p> <p><span style="font-size: 12pt;"><span style="font-family: &quot;Arial&quot;,&quot;sans-serif&quot;;"><font color="#000000">Das bisher große Interesse der Teilnehmenden zeigt, dass unser Dabei-Sein im Bündnis und am Aktionstag gut ist. Die Klinikseelsorge des Universitätsklinikums Erlangen ist mit beiden Konfessionen seit 2015 im Erlanger Bündnis gegen Depression vertreten. Zu ihren Aufgaben gehört auch die Seelsorge für Menschen mit einer psychischen Erkrankung in der Psychiatrischen und Psychotherapeutischen Klinik.</font></span></span></p> </div> Thu, 10 Oct 2019 15:15:28 +0000 Frank Nie 301 at https://www.evangelische-klinikseelsorge-erlangen.de Ethiktag am Sa., 26.10.: Umgang mit Unsicherheit in der Medizin https://www.evangelische-klinikseelsorge-erlangen.de/node/300 <span property="schema:name" class="field field--name-title field--type-string field--label-hidden">Ethiktag am Sa., 26.10.: Umgang mit Unsicherheit in der Medizin</span> <span rel="schema:author" class="field field--name-uid field--type-entity-reference field--label-hidden"><span lang="" about="/user/3" typeof="schema:Person" property="schema:name" datatype="">Frank Nie</span></span> <span property="schema:dateCreated" content="2019-09-25T13:24:26+00:00" class="field field--name-created field--type-created field--label-hidden">Wed, 09/25/2019 - 15:24</span> <div property="schema:text" class="clearfix text-formatted field field--name-body field--type-text-with-summary field--label-hidden field__item"><p><strong>Der 18. Ethiktag am Universitätsklinikum Erlangen findet am Samstag, den 26.10.2019, von 10 Uhr bis 17.45 Uhr in den Hörsälen Medizin am Ulmenweg 18 in Erlangen statt. Zahlreiche Referent*innen beschäftigen sich in Vorträgen und Diskussionen mit dem Thema "Umgang mit Unsicherheit in der Medizin". </strong>Daran beteiligt sind die beiden Krankenhauspfarrerinnen Regina Korn-Clicqué und Dorothea Böhle. Der Ethiktag wird vom Klinischen Ethikkomitee und der Professur für Ethik in der Medizin an der FAU veranstaltet.</p> <p>Aus dem Programm:</p> <ul><li>Fallskizze: Unsicherheit als Konfliktursache (Vortrag Prof. Dr. jur. Christian Jäger)</li> <li>Umgang mit Unsicherheit in schwierigen klinischen Entscheidungssituationen (Vortrag Prof. Dr. med. Frank Erbguth)</li> <li>Podiumsdiskussion (Prof. Dr. med. Frank Erbguth, Dipl.-Psych. Andreas Frenzel, Pfrin. Regina Korn-Clicqué und Prof. Dr. med. Regina Trollmann)</li> <li>Workshop (Un-)Sicherheit am Lebensende (Pfrin. Dorothea Böhle, Prof. Dr. phil. Constantin Klein, Tanja Triebig, Krankenschwester im Palliativmedizinischen Dienst)</li> </ul><p>Das genaue Programm entnehmen Sie bitte dem Flyer im Download.</p> <p><br /> Für Mitarbeiter*innen des Uni-Klinikums Erlangen sowie der FAU Erlangen-Nürnberg ist die Teilnahme kostenlos, externe Gäste bezahlen einschl. Mittagessen und Getränken 80 Euro (ermäßigt 50 Euro).</p> <p><br /> Um Anmeldung wird bis zum 18.10.2019 gebeten, Email: <a href="mailto:igem-Sekretariat-Ethik@fau.de">igem-Sekretariat-Ethik@fau.de</a></p> </div> <div class="field field--name-upload field--type-file field--label-hidden field__items"> <div class="field__item"> <span class="file file--mime-application-pdf file--application-pdf"> <a href="https://www.evangelische-klinikseelsorge-erlangen.de/sites/default/files/2019-09/Einladung_Ethikkomitee_18._Ethiktag_26.10.2019.pdf" type="application/pdf; length=488124" title="Einladung_Ethikkomitee_18._Ethiktag_26.10.2019.pdf">Programm 18. Ethiktag</a></span> </div> </div> Wed, 25 Sep 2019 13:24:26 +0000 Frank Nie 300 at https://www.evangelische-klinikseelsorge-erlangen.de Ausbildung zur ehrenamtlichen Klinikseelsorger*in - Anmeldung ab jetzt https://www.evangelische-klinikseelsorge-erlangen.de/node/299 <span property="schema:name" class="field field--name-title field--type-string field--label-hidden">Ausbildung zur ehrenamtlichen Klinikseelsorger*in - Anmeldung ab jetzt</span> <span rel="schema:author" class="field field--name-uid field--type-entity-reference field--label-hidden"><span lang="" about="/user/3" typeof="schema:Person" property="schema:name" datatype="">Frank Nie</span></span> <span property="schema:dateCreated" content="2019-09-24T14:45:05+00:00" class="field field--name-created field--type-created field--label-hidden">Tue, 09/24/2019 - 16:45</span> <div property="schema:text" class="clearfix text-formatted field field--name-body field--type-text-with-summary field--label-hidden field__item"><p style="margin-bottom: 13px;"><strong><span style="font-size: 12pt;"><span style="line-height: 115%;"><font color="#000000"><font face="Calibri">Von Januar bis Juli 2020 findet an der Uniklinik Erlangen ein Ausbildungskurs für ehrenamtliche Klinikseelsorger*innen statt. Wenn Sie etwas für kranke Menschen tun wollen, dann sind Sie hier richtig. Und Sie werden dabei eine Menge über sich selbst erfahren. Die Anmeldung dazu ist ab sofort möglich.</font></font></span></span></strong></p> <p style="margin-bottom: 13px;"><span style="font-size: 12pt;"><span style="line-height: 115%;"><font color="#000000"><font face="Calibri">Die Ausbildung findet in einer Kursgruppe von maximal zwölf Personen statt. Unter Leitung von Krankenhauspfarrerin Dorothea Böhle (Supervisorin DGfP/KSA) und Christine Truchseß-Sudermann, Dipl. Sozialpädagogin und Paartherapeutin, wird "seelsorgliches Handwerkszeug" gelernt, zum Beispiel Gesprächsführung, Seelsorgeverständnis, Selbstreflexion.</font></font></span></span></p> <p style="margin-bottom: 13px;"><span style="font-size: 12pt;"><span style="line-height: 115%;"><font color="#000000"><font face="Calibri">Die Ausbildung umfasst 16 Kursabende montags von 19 Uhr bis 21.30 Uhr, zwei Intensivwochenenden und ein Praktikum auf Stationen der Uniklinik Erlangen oder der Fachklinik Herzogenaurach.</font></font></span></span></p> <p style="margin-bottom: 13px;"><span style="font-size: 12pt;"><span style="line-height: 115%;"><font color="#000000"><font face="Calibri">Am 9. und 10.12.2019 werden die Interessent*innen zu einem vorbereitenden Gespräch eingeladen.</font></font></span></span></p> <p style="margin-bottom: 13px;"><span style="font-size: 12pt;"><span style="line-height: 115%;"><font color="#000000"><font face="Calibri">Die Teilnahmegebühr liegt bei 100 €, Ermäßigung ist auf Anfrage möglich. Die Teilnahme verpflichtet nicht zur anschließenden Arbeit als ehrenamtliche*r Klinikseelsorger*in. Freuen würde uns das natürlich schon!</font></font></span></span></p> <p style="margin-bottom: 13px;"><strong><span style="font-size: 12pt;"><span style="line-height: 115%;"><font color="#000000"><font face="Calibri">Anmeldung und nähere Informationen zum Kurs sind ab sofort möglich unter:<br /><span style="font-size: 12pt;"><span style="line-height: 115%;"><font color="#000000"><font face="Calibri"><a href="mailto:dorothea.boehle@uk-erlangen.de">Dorothea.Boehle@uk-erlangen.de </a>oder unter 09131/85-46730 (bitte auf den Anrufbeantworter sprechen, ich rufe zurück!).</font></font></span></span></font></font></span></span></strong></p> <p style="margin-bottom: 13px;"><span style="font-size: 12pt;"><span style="line-height: 115%;"><font color="#000000"><font face="Calibri">Dorothea Böhle, Krankenhauspfarrerin, Supervisorin (DGfP/KSA)</font></font></span></span></p> </div> Tue, 24 Sep 2019 14:45:05 +0000 Frank Nie 299 at https://www.evangelische-klinikseelsorge-erlangen.de Sekretariat nicht besetzt bis einschl. 4.9.2019 - Notrufnummer https://www.evangelische-klinikseelsorge-erlangen.de/node/298 <span property="schema:name" class="field field--name-title field--type-string field--label-hidden">Sekretariat nicht besetzt bis einschl. 4.9.2019 - Notrufnummer </span> <span rel="schema:author" class="field field--name-uid field--type-entity-reference field--label-hidden"><span lang="" about="/user/3" typeof="schema:Person" property="schema:name" datatype="">Frank Nie</span></span> <span property="schema:dateCreated" content="2019-08-28T09:36:01+00:00" class="field field--name-created field--type-created field--label-hidden">Wed, 08/28/2019 - 11:36</span> <div property="schema:text" class="clearfix text-formatted field field--name-body field--type-text-with-summary field--label-hidden field__item"><p>Bis einschließlich 4. September ist das Büro der evangelischen Klinikseelsorge nicht besetzt.</p> <p><strong>Wenn Sie in dieser Zeit für Patient*innen, Angehörige oder Mitarbeiter*innen Seelsorge möchten, dann rufen Sie bitte unsere Rufbereitschaft unter Tel. 0173/8645106 an. </strong></p> <p>Bitte hinterlassen Sie Ihren Ruf nicht auf dem Anrufbeantworter des Büros - er wird nur sporadisch abgehört.<span style="font-size: 10pt;"><span style="font-family: &quot;Tahoma&quot;,&quot;sans-serif&quot;;"><font color="#000000"><font color="#000000"><font face="Calibri"><font size="3"><span style="font-size: 10pt;"><span style="font-family: &quot;Tahoma&quot;,&quot;sans-serif&quot;;"><font color="#000000"> </font></span></span></font></font></font></font></span></span>Ab Do., 5.9., ist unser Büro wieder zu den üblichen Zeiten besetzt. </p> </div> Wed, 28 Aug 2019 09:36:01 +0000 Frank Nie 298 at https://www.evangelische-klinikseelsorge-erlangen.de Eltern und Kind als Patienten – Ethische Fragen der prä- und perinatalen Versorgung https://www.evangelische-klinikseelsorge-erlangen.de/node/297 <span property="schema:name" class="field field--name-title field--type-string field--label-hidden">Eltern und Kind als Patienten – Ethische Fragen der prä- und perinatalen Versorgung</span> <span rel="schema:author" class="field field--name-uid field--type-entity-reference field--label-hidden"><span lang="" about="/user/3" typeof="schema:Person" property="schema:name" datatype="">Frank Nie</span></span> <span property="schema:dateCreated" content="2019-08-19T08:16:26+00:00" class="field field--name-created field--type-created field--label-hidden">Mon, 08/19/2019 - 10:16</span> <div property="schema:text" class="clearfix text-formatted field field--name-body field--type-text-with-summary field--label-hidden field__item"><p style="margin-bottom: 13px;"><font color="#000000"><font face="Calibri"><font size="3">Am 29. August beschäftigt sich das Ethik-Café für Mitarbeitende der Universitätsklinik Erlangen mit ethischen Fragen rund um die Versorgung werdender oder frisch gewordener Eltern und ihrer Kinder. Hier gibt es eine Fülle ethisch heikler Situationen, denen sich in ihrer Situation sehr verletzliche Eltern und Kinder ausgesetzt sehen. Wie können Klinikmitarbeitende verschiedener Professionen, vor allem aber pflegerische rund medizinischer Berufe, mit ihnen umgehen? Und wie können sie selbst agieren, wenn sie solche Situationen zu bewältigen haben?</font></font></font></p> <p style="margin-bottom: 13px;"><font color="#000000"><font face="Calibri"><font size="3">Das Ethik-Café trifft sich am 29. August von 15 bis 17 Uhr im Seminarraum Donau im Erdgeschoss der Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe, Krankenhausstraße 12, Erlangen. Aus Gründen des Persönlichkeits- und Datenschutzes steht die Teilnahme „nur“ allen Mitarbeitenden der Universitätsklinik offen; die Teilnahme gilt als Dienstzeit.</font></font></font></p> </div> Mon, 19 Aug 2019 08:16:26 +0000 Frank Nie 297 at https://www.evangelische-klinikseelsorge-erlangen.de Sekretariat am 25. und 26. Juli nicht besetzt https://www.evangelische-klinikseelsorge-erlangen.de/node/296 <span property="schema:name" class="field field--name-title field--type-string field--label-hidden">Sekretariat am 25. und 26. Juli nicht besetzt</span> <span rel="schema:author" class="field field--name-uid field--type-entity-reference field--label-hidden"><span lang="" about="/user/3" typeof="schema:Person" property="schema:name" datatype="">Frank Nie</span></span> <span property="schema:dateCreated" content="2019-07-25T08:56:41+00:00" class="field field--name-created field--type-created field--label-hidden">Thu, 07/25/2019 - 10:56</span> <div property="schema:text" class="clearfix text-formatted field field--name-body field--type-text-with-summary field--label-hidden field__item"><p>Unser Sekretariat ist am 25. und 26. Juli leider nicht besetzt.<br /> Sollten Sie dringend Seelsorge für Patient*innen, Angehörige oder Klinikmitarbeitende benötigen rufen Sie bitte Tel. 0173/8600465 an. Unter dieser Nummer erreichen Sie rund um die Uhr eine/n diensthabende/n Seelsorger*in.</p> </div> Thu, 25 Jul 2019 08:56:41 +0000 Frank Nie 296 at https://www.evangelische-klinikseelsorge-erlangen.de Anneliese Roth Stiftung finanziert Ehrenamtlichenausbildung https://www.evangelische-klinikseelsorge-erlangen.de/node/295 <span property="schema:name" class="field field--name-title field--type-string field--label-hidden">Anneliese Roth Stiftung finanziert Ehrenamtlichenausbildung</span> <span rel="schema:author" class="field field--name-uid field--type-entity-reference field--label-hidden"><span lang="" about="/user/3" typeof="schema:Person" property="schema:name" datatype="">Frank Nie</span></span> <span property="schema:dateCreated" content="2019-07-05T08:05:03+00:00" class="field field--name-created field--type-created field--label-hidden">Fri, 07/05/2019 - 10:05</span> <div property="schema:text" class="clearfix text-formatted field field--name-body field--type-text-with-summary field--label-hidden field__item"><p> </p> <p><img alt="Alle, die bei der Spendenübergabe dabei waren" data-entity-type="" data-entity-uuid="" src="/sites/default/files/bilder/Gruppe_EASpende2019_web.jpg" /></p> <p><font size="3"><strong><span style="color: rgb(33, 37, 41);"><span style="font-family: &quot;Segoe UI&quot;,&quot;sans-serif&quot;;">Mit 5.000 Euro unterstützt die gemeinnützige Anneliese Roth Stiftung die Aus-und Weiterbildung ehrenamtlicher Klinikseelsorger in Erlangen und Herzogenaurach. Die Spende überbrachte Dr. Wilhelm Polster (Foto 2.v.l.) vom Stiftungsrat am 4. Juli 2019 in der Kapelle des Internistischen Zentrums (INZ) des Universitätsklinikums Erlangen.</span></span></strong><span style="color: rgb(33, 37, 41);"><span style="font-family: &quot;Segoe UI&quot;,&quot;sans-serif&quot;;"> „Ich freue mich sehr, dass die Stiftung diese ehrenamtliche Arbeit unterstützen kann“, erklärte Dr. Polster. Ihm dankten (v.l.) Krankenhauspfarrerin Dorothea Böhle, die Leiterin der Aus- und Fortbildung, zusammen mit den ehrenamtlichen Seelsorgerinnen Jakkie Redl und Dorothee Wolf sowie der Erlanger evangelische Dekan Peter Huschke.</span></span></font></p> <p><span style="color: rgb(33, 37, 41);"><span style="font-family: &quot;Segoe UI&quot;,&quot;sans-serif&quot;;"><font size="3">Mit 5.000 Euro kann die Klinikseelsorge einen kompletten halbjährigen Ausbildungskurs für Ehrenamtliche finanzieren. Die Ausbildung umfasst Selbsterfahrung, Persönlichkeitsentwicklung, Gesprächstechniken, Spiritualität und Theologie.</font></span></span></p> <p><span style="color: rgb(33, 37, 41);"><span style="font-family: &quot;Segoe UI&quot;,&quot;sans-serif&quot;;"><font size="3">Dr. Wilhelm Polster kann man guten Gewissens als Urgestein der modernen Klinikseelsorge in Deutschland bezeichnen. Bereits Ende der 50er Jahre des vergangenen Jahrhunderts hatte der evangelische Pfarrer eine Ausbildung in der Clinical Pastoral Education (CPE) in den USA absolviert. Deren damals in Deutschland nur wenig bekannten Theorien und Methoden brachte er zusammen mit anderen Pionieren der evangelischen Seelsorge nach Deutschland, ins Universitätsklinikum Erlangen. Die CPE verknüpft psychologisches und medizinisches Wissen interdisziplinär mit theologischen Erkenntnissen und der jahrhundertealten Seelsorgetheorie und –praxis.</font></span></span></p> <p><span style="color: rgb(33, 37, 41);"><span style="font-family: &quot;Segoe UI&quot;,&quot;sans-serif&quot;;"><font size="3">Wer sich für eine Ausbildung zur ehrenamtlichen Klinikseelsorge interessiert kann sich jederzeit per E-Mail an </font></span></span><a href="mailto:dorothea.boehle@uk-erlangen.de"><span style="font-family: &quot;Segoe UI&quot;,&quot;sans-serif&quot;;"><font color="#007bff"><font size="3">Pfarrerin Dorothea Böhle</font></font></span></a><span style="color: rgb(33, 37, 41);"><span style="font-family: &quot;Segoe UI&quot;,&quot;sans-serif&quot;;"><font size="3"> wenden. Klicken Sie einfach auf ihren Namen.</font></span></span></p> <p><img alt="Pfarrerin Böhle, Pfarrer i.R. Dr. Polster" data-entity-type="" data-entity-uuid="" src="/sites/default/files/bilder/Boehle-Polster_web.jpg" /></p> <p>Entspannte Atmosphäre bei der Übergabe des echten Schecks: Pfarrerin Böhle absolvierte ihren ersten Klinikseelsorgeausbildungskurs ganz am Anfang ihrer Dienstzeit bei Pfr. Dr. Polster.</p> <p> </p> <p> </p> </div> Fri, 05 Jul 2019 08:05:03 +0000 Frank Nie 295 at https://www.evangelische-klinikseelsorge-erlangen.de