Ehrenamtliche Klinikseelsorger*innen gesucht - Ausbildung im neuen Jahr

Zeichnung von Menschengestalten
Bildrechte Pixabay

Im März 2023 beginnt ein neuer Ausbildungskurs für ehrenamtlich Klinikseelsorge - Anmeldungen dafür sind per E-Mail (frank.nie@uk-erlangen.de) ab sofort und telefonisch ab 2. Januar 2023 möglich bei Pfarrer Frank Nie, Tel. 09131/85-46731 (bitte Anrufbeantworter besprechen).

Kursinhalte und -umfang

An zwei Intensivwochenenden, 15 Abenden und bei einem Praktikum auf ausgewählten Stationen lernen die Teilnehmer/-innen viel über sich und andere Menschen sowie über die Situation von Patient/-innen, Angehörigen und Mitarbeitenden im Krankenhaus. Vermittelt und geübt werden in Theorie und Praxis Kommunikationstechniken sowie psychologische und theologische Themen. Wichtige Fragen der Seelsorge werden in der Kursgruppe mit maximal 12 Teilnehmenden bearbeitet, zum Beispiel: Wie führe ich ein Gespräch? Was ist Seelsorge eigentlich, für mich, für andere? Wie komme ich in Kontakt? Wie gehe ich mit Krankheit und Leiden um? Wie gehe ich mit den psychischen Belastungen dieses Ehrenamts um?

Kennenlerngespräche vor der Teilnahme am Kurs

Zum gegenseitigen Kennenlernen finden Vorgespräche am 15. und 16. Februar 2023 um 19 Uhr statt, der Kurs läuft jeweils mittwochs um 19 Uhr von März bis Juli 2023. Nach den Kennenlerngesprächen wird von den Kursleitern, Pfr. Frank Nie und Ortrun Griebel, Theologin und Psychotherapeutin, eine Ausbildungsgruppe zusammengestellt.

Teilnahmevoraussetzungen

In der Ausbildungszeit sollten die Teilnehmer/-innen ca. fünf Stunden pro Woche Zeit haben. Vorausgesetzt wird, dass sie volljährig sind, einen Bezug zum christlichen Glauben haben, gern mit Menschen umgehen, psychisch belastbar und bereit sind, in einer Gruppe zu lernen. Die Teilnahmegebühr beträgt 100.-€. Am Ende des Kurses besteht keine Verpflichtung zur ehrenamtlichen Mitarbeit in der Klinikseelsorge - freilich wünschen wir uns das!
Mögliche Einsatzkliniken sind aktuell das Uniklinikum Erlangen, das Malteser Waldkrankenhaus St. Marien und eventuell die Fachklinik Herzogenaurach (in der mit Stand 21.12.2022 zum Schutz vor Infektionen Ehrenamtliche keinen Zutritt haben - aber das ändert sich ja vielleicht auch einmal wieder!).


Den Flyer mit den wesentlichen Informationen gibt es gleich hier unten als pdf-Datei zum Download.