Aktuelle Besuchsregelung an der Universitätsklinik Erlangen

Weil wir ab und an danach gefragt werden: Hier finden Sie die aktuell gültige Besuchsregelung für die Universitätsklinik Erlangen, gültig seit 1.7.2020, Stand 27.7.2020.

Wir freuen uns, dass Patient*innen Besuch bekommen können, weil das sowohl für sie selbst als auch für ihre Angehörigen eine wichtige Stütze für die Zeit im Krankenhaus ist.

Bitte beachten Sie, dass die Regelungen bei einzelnen Kliniken (z.B. Kinder- und Jugendklinik, Geburtshilfe) oder Situationen (z.B. Begleitung schwerstkranker und sterbender Patient*innen)  unterschiedlich sind.

Hier der Link zur entsprechenden Internetseite der Universitätsklinik, weiter unten dazu der Text.
https://www.uk-erlangen.de/index.php?id=21794

Besucherregelungen (ab 01.07.2020)

Ab dem 1. Juli 2020 dürfen neben Mitarbeitern und Patienten maximal zwei Besucher pro Patient pro Tag in den ausgewiesenen Besuchszeiten das Klinikgebäude über die jeweiligen Haupteingänge betreten. Die Besuchsdauer ist auf 2 Stunden beschränkt. Ausnahmen sind in begründeten Einzelfällen in Absprache mit dem Behandlungs-Team möglich.

Besucherregelung für die Geburtshilflichen Stationen

1 Besucher pro Tag und Patientin im Zeitraum zwischen 10 -- 16 Uhr

Besucherregelung für die Kinderklinik

Besuch nur durch Eltern/Sorgeberechtigte, ein Besuch pro Tag und Patient zwischen 12 -- 17 Uhr. Letzter Einlass ist um 16 Uhr.

Weitere Einschränkungen sind in spezifischen Klinikbereichen möglich.

Entsprechend unserem Hygienekonzept müssen Besucher:

  • die Gebäude über die Haupteingänge betreten
  • im Klinikgebäude eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen
  • im Klinikgebäude ein Mindestabstand von 1,5 Metern nach Möglichkeit durchgängig einhalten
  • bei Betreten des Klinikgebäudes eine Händedesinfektion durchführen
  • beim Betreten des Klinikgebäudes einen Besucherzettel ausfüllen und abgeben

Betretungsbeschränkungen gibt es weiterhin für folgende Personengruppen:

  • Besuche sind den Personen untersagt, die in den letzten 14 Tagen Anzeichen einer Atemwegserkrankung oder eines fieberhaften Infektes hatten.
  • Besuche sind den Personen untersagt, die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 („Coronavirus“) infizierten und / oder an diesem Virus erkrankten Person gehabt haben.
  • Besuche sind den Personen untersagt, die sich innerhalb der vergangenen 14 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben, in dem zum Zeitpunkt der Einreise nach Deutschland ein erhöhtes Risiko für eine Infektion mit SARS-CoV-2 („Coronavirus“) bestand. Maßgeblich ist die jeweils aktuelle Veröffentlichung des Robert-Koch-Institutes über die Einstufung als Risikogebiet.
  • Die neue Besuchsregelung gilt zudem nicht für den Besuch bei COVID-19-Patienten. Der Besuch von COVID-19-Patienten ist nur in dringenden Ausnahmefällen nach vorheriger telefonischer Absprache mit dem Bereichspersonal möglich.

Besuchszeiten

Die generellen Besuchszeiten im Universitätsklinikum wurde täglich von 10.00 bis 16.00 Uhr festgelegt.

In der Kinderklinik gelten abweichend die Besuchszeiten von 13.00 bis 17.00 Uhr. Letzter Einlass ist um 16:00 Uhr. Besuche sind nur durch Eltern/Sorgeberechtigte zulässig.

Weitere Ausnahmen sind in Einzelbereichen möglich.

In Zwei- und Mehrbettzimmern können die Patienten nur nacheinander Besuch empfangen. Es darf sich stets höchstens ein Besucher im Zimmer befinden.

Begleitpersonen (insbesondere ambulante Aufnahme)

Nach momentaner Regelung ist es Begleitpersonen nur nach Absprache und in Ausnahmesituationen möglich, die Angehörigen in der Klinik zu begleiten.