Lichtergottesdienst entfällt

 

Aufgrund der Corona-Pandemie muss der alljährliche Lichtergottesdienst der Kinder- und Jugendklinik (Direktor: Prof. Dr. Joachim Wölfle) des Universitätsklinikums Erlangen in diesem Jahr leider entfallen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Klinikseelsorge sowie des Vorbereitungsteams bedauern dies sehr.

Die Eltern und die Geschwister verstorbener junger Patientinnen und Patienten werden normalerweise am 2. Advent in die Lukaskirche in Bubenreuth eingeladen. Im Rahmen eines Gottesdienstes gedenken die Familien ihrer verstorbenen Kinder und Jugendlichen und zünden Kerzen für sie an. In der Kirche und beim anschließenden Beisammensein mit gemeinsamem Essen im Gemeindezentrum erfahren die Hinterbliebenen Trost und Nähe. Dieser Aspekt käme in diesem Jahr durch die vorgegebenen Hygieneregeln allerdings deutlich zu kurz. Deswegen sah sich das Vorbereitungsteam (Klinikseelsorgerinnen und -seelsorger, Karin Büttner, Gabi Hertel, Christin Hentschel sowie zahlreiche ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ronald McDonald Hauses Erlangen) leider dazu gezwungen, die Veranstaltung abzusagen.

Weitere Informationen:

Pfrin. K. Kaffenberger
Tel.: 09131 85-46846
kathrin.kaffenberger@uk-erlangen.de