Adventssingen im Bettenhaus des Chirurgischen Zentrums am 7. Dezember

Aushang WeihnachtssingenCHZ 20181207.jpg

Es sind Studierende vor allem der Humanmedizin, aber auch anderer Fachrichtungen, die am Nachmittag des 7. Dezember durch alle neun Stationen des Bettenhauses in der Östlichen Stadtmauer ziehen und dort singen. Und wie sie singen! Ausgebildete Gesangsstimmen sind dabei, und sie werden es wie schon im letzten Jahr schaffen, dass einige - gehfähige - Patientinnen aus ihren Zimmern kommen, gerne zuhören und sich von den Adventsmelodien und -texten anrühren lassen. In ihnen steckt so viel: Dass es eine Zeit gibt zu warten, dass es Hoffnung gibt auf ein neues Leben, und das Leben letztlich ein Geschenk ist.
Am 7. 12. voraussichtlich ab ca. 15.30 Uhr im Bettenhaus - für Patient/-innen, Besucher/-innen und natürlich auch die Mitarbeitenden. Folgen Sie einfach Ihren Ohren.