Aktuell

Wann ist ein Mensch tot? Doppelvortrag aus medizinischer und seelsorgerlicher Sicht

Über 50 Zuhörer/-innen haben am 20. Februar den Doppelvortrag von Dr. med. Roland Hanke (Vors. Hospizverein Fürth e.V.) und Pfr. Frank Nie (Evang. Klinikseelsorger am Universitätsklinikum Erlangen) zum Thema "Wann ist ein Mensch tot?" im Fürther Krankenhaus aufmerksam verfolgt. Dabei spielte insbesondere der sogenannte Hirntod im Zusammenhang mit einer postmortalen Organspende eine Rolle. Anschließend entspann sich eine spannende und konträre Diskussion sowohl unter den Teilnehmer/-innen als auch mit den Referenten.

Kontakt

Sekretariat:
Ulrike Frank
09131 85-44648
Fax: 09131 85-34648
Bürozeiten: Mo., Di. und Do. 13 -16 Uhr, Fr. 9 - 15 Uhr

Film

Ein etwa zehnminütiger Film über evangelische Klinikseelsorge in Bayern. Produziert 2016, Drehorte sind Erlangen und Bad Kissingen.