Morgens läuft in etlichen Haushalten das Radio - um auf Schwung zu kommen. Der regionale Sender Charivari 98,6 bietet dazu in seiner Sendung "Die Kapplers" jeden Morgen um kurz vor Sechs eine einminütige Radioandacht namens "Gut in den Tag". Vom 24. bis 29.7. geht dort der Erlanger Klinikseelsorger Pfr. Frank Nie auf Sendung. Hören Sie rein - die Themen sind bunt gemischt, vom Mähdrescher über Zeugnisnoten und Rettungsgassen bis zur Hoffnung in schweren Momenten. Zu hören auf der UKW-Frequenz 98,6.

Am Mittwoch, den 28.Juni fand im Kleinen Hörsaal der Kopfkliniken des Universitätsklinikums Erlangen eine besondere Veranstaltung statt: Die ökumenische Klinikseelsorge hatte zu einem musikalischen Kabarett mit dem Künstler Walter Spira eingeladen.

Eine kühle Donauwelle und gute Gespräche haben die MitarbeiterInnen der Evangelischen Klinikseelsorge des Universitätsklinikums Erlangen, des Waldkrankenhauses und der Fachklinik Herzogenaurach allen BesucherInnen des Markts der Möglichkeiten am Neustädter Kirchplatz angeboten. Dort präsentierten sich zahlreiche Gemeinden und Einrichtungen des evangelischen Dekanats Erlangen anlässlich der 500-Jahr-Reformationsfeier. 

Um Patient/-innen und Angehörige auf das Angebot der ökumenischen Klinikseelsorge am Universitätsklinikum Erlangen (UKE) aufmerksam zu machen arbeiten wir mit Aushängen auf den Stationen und kostenlosen Faltblättern. Sie werden von der Stabsstelle Kommunikation der UKE professionell erstellt und uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Nun sind 5.000 aktualisierte Exemplare druckfrisch angekommen.

Am Festwochenende anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums präsentiert sich die Evangelische Klinikseelsorge des Dekanates am kommenden Samstag ab 11 Uhr auf dem Markt der Möglichkeiten am Neustädter Kirchplatz. Endlich kriegen wir auch einmal Besuch...

Pfingsten – das Fest des Heiligen Geistes

Verfasst von Frank Nie am Do, 08.06.2017 - 17:07

Hört man sich „auf der Straße“ um, dann rangiert Pfingsten ganz unten in der Liste der kirchlichen Feste, deren Bedeutung allgemein bekannt ist. Gefeiert wird die Ausgießung des Heiligen Geistes auf die Jünger/-innen Jesu nach dessen Tod und Auferstehung. „Gott verbindet sich in einer lebendigen Beziehung mit den Menschen“, so kann man es kurz fassen.

Es heißt, dass der Geist Gottes weht, wo er will; dass er Menschen inspiriert und zu einer guten Gemeinschaft zusammenführt, dass er sie stärkt und tröstet.

Der Liedermacher Walter Spira gibt am 28. Juni um 18.30 Uhr ein Konzert in der Kapelle der Kopfklinik, Schwabachanlage 6. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei.

Über den 1953 geborenen Liedermacher heißt es zum Beispiel in den Aalener Nachrichten: "Ulmer Mundart-Musiker begeistert mit bissigem und humorvollem Programm... ...frech, sympathisch, spitzbübisch."

Seit September 2013 arbeitete Pfarrerin Birgit Winkler als Klinikseelsorgerin an der Uniklinik Erlangen (Innere Medizin). Den größeren Teil ihrer Arbeitszeit, nämlich 75 %, war sie Gemeindepfarrerin in Eschenau tätig. Nun wechselt sie auf die Pfarrstelle St. Jakobus in Stein-Oberweihersbuch. Sehr schade für die Patient/-innen und für unser Team!

Viele Kinder, die schwer, mitunter tödlich erkrankt sind, werden in der Kinder- und Jugendklinik des Universitätsklinkums Erlangen behandelt. Möchte die Familie mit dem erkrankten Kind lieber zu Hause sein, gibt es die Möglichkeit, dass das Kinderpalliativteam die Patient/-innen zu Hause besucht und sie ärztlich, pflegerisch, psychologisch und seelsorgerlich betreut.

Inhalt abgleichen
Drupal theme by Kiwi Themes.