Sing mit! – Nächstes Mal am 13. März und weiter alle zwei Wochen

„Sing mit!“ ist ein ökumenisches Angebot der Klinikseelsorge in den Kopfkliniken. Wer kann und mag ist dort regelmäßig zum gemeinsamen Singen eingeladen. Auf Sylt oder Langeoog mag das „Dünensingen“ heißen, im Allgäu gerne mal „Gipfelmusik“ – das Prinzip ist das gleiche wie bei „Sing mit!“.  Miteinander singen macht Freude, bringt einen mit anderen in Kontakt, bietet eine schöne Abwechslung im Klinikalltag. Hier ein kurzer Bericht der beiden verantwortlichen Seelsorger/-innen, Pfarrerin Kathrin Eunicke und Pastoralreferent Andreas Mauser:

 

Seit gut zwei Jahren findet unser „Sing mit!“ statt und ist mittlerweile gut etabliert. Ca. 15 Personen finden ihren Weg an den Mittwochnachmittagen in die Kapelle der Kopfkliniken, beteiligen sich rege am Aussuchen ihrer Wunschlieder und singen gerne mit.

 

Vor allem unsere Gitarristin Anna Waidhas trägt mit ihrer Stimme und ihren Gitarrenkünsten zum Gelingen der Veranstaltung bei. Und regelmäßig kommen ehemalige Patient/-innen von außen dazu, auch vom Personal. Die Organisatoren Pfarrerin Eunicke und Pastoralreferent Mauser haben mittlerweile schon ein breites Spektrum an Geschichten zum Vorlesen in ihrem Fundus.

 

Jedes „Sing mit!“ ist anders: Die Atmosphäre hängt wesentlich von den Besucher/-innen ab. Manchmal singen wir überwiegend fröhlich-aufmunternde Lieder, dann wieder eher tröstliche und ruhigere.

 

„Sing mit!“ findet an den unten genannten Terminen, jeweils um 16.15 Uhr in der Kapelle im Kopfklinikum im Erdgeschoss statt und dauert ungefähr 50 Minuten. Die Veranstaltung soll hauptsächlich Freude bereiten. Dazu gehört auch, dass man sich auch einfach nur zurücklehnen und zuhören kann. Alle sind herzlich eingeladen!

 

Pfarrerin Kathrin Eunicke und Pastoralreferent Andreas Mauser

 

Die nächsten Termine:

  • 13.3.
  • 27.3.
  • 10.4.
  • 08.5.
  • 22.5.
  • 12.6.
  • 26.6.
  • 10.7.
  • 24.7.