Eltern und Kind als Patienten – Ethische Fragen der prä- und perinatalen Versorgung

Am 29. August beschäftigt sich das Ethik-Café für Mitarbeitende der Universitätsklinik Erlangen mit ethischen Fragen rund um die Versorgung werdender oder frisch gewordener Eltern und ihrer Kinder. Hier gibt es eine Fülle ethisch heikler Situationen, denen sich in ihrer Situation sehr verletzliche Eltern und Kinder ausgesetzt sehen. Wie können Klinikmitarbeitende verschiedener Professionen, vor allem aber pflegerische rund medizinischer Berufe, mit ihnen umgehen? Und wie können sie selbst agieren, wenn sie solche Situationen zu bewältigen haben?

Das Ethik-Café trifft sich am 29. August von 15 bis 17 Uhr im Seminarraum Donau im Erdgeschoss der Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe, Krankenhausstraße 12, Erlangen. Aus Gründen des Persönlichkeits- und Datenschutzes steht die Teilnahme „nur“ allen Mitarbeitenden der Universitätsklinik offen; die Teilnahme gilt als Dienstzeit.