Im alttestamentlichen Buch des Propheten Jesaja, Kapitel 66, Vers 13, steht dieses wunderbare Gotteswort. Es ist die Jahreslosung 2016 für alle evangelischen Landeskirchen in Deutschland.

Natürlich, Weihnachten stellen sich die meisten als Fest daheim im Kreis der Familie vor. Mit Freude, Liebe, aber auch Haken und Ösen.

Manche sehen das anders: Für sie sind die Feiertage eine gute Gelegenheit, mit nur wenigen Urlaubstagen einen stattlichen Urlaub im Süden zu verbringen. Oder gar ein Grund zu Flucht.

Und dann gibt es alle, die einen oder mehrere Feiertage im Krankenhaus verbringen.
 

Pfarrerin Christine Günther nach München verabschiedet

Verfasst von Frank Nie am Mi, 23.12.2015 - 17:09

Pfarrerin Christine E. Günther, Klinikseelsorgerin der Palliativstation, der Kardiologie und der Strahlenklinik, ist am 17. Dezember mit einem Gottesdienst und Empfang nach München verabschiedet worden. Dort übernimmt sie eine Klinikseelsorgestelle in München-Bogenhausen. Hier einige Fotos vom Gottesdienst und den anschließenden Grußworten.

Herzlichen Dank an die Erlanger Nachrichten, dass ein Interview mit unserer ehrenamtlichen Kollegin Stephanie Holschbach einen so guten Platz auf der ersten Seite des Erlanger Lokalteils fand (Gesamtausgabe S. 29).

Informationen zum neuen Ausbildungskurs finden Sie hier: http://www.evangelische-klinikseelsorge-erlangen.de/node/149

Das Interview

Einen festlichen Gospel-Advent hat die Evangelische Klinikseelsorge zusammen mit den Good News Singers unter Leitung von Sigrid Wildt am 13. Dezember gefeiert.

Unter dem Motto „S(w)inging Christmas“ sang der Chor in der gut gefüllten Kapelle der Kopfkliniken eine Mischung aus bewegenden, musikalisch anspruchsvollen und auch lustigen Stücken, unter anderem Jingle Bells und Santa Claus is coming to town.

Spontan hatten vier Schüler/-innen des Erlanger Christian-Ernst-Gymnasiums um Alexander Resse (rechts im Bild, Posaune) angeboten, ein kleines Konzert für die Patient/-innen der Herzchirurgischen Klinik zu spielen. Schwester Marlene, die Stationsleiterin, stimmte ebenso spontan zu, und so verschönerte das Quartett allen auf der Station B 2-1 des Chirurgischen Zentrums den Nachmittag des 17. Dezember.

Musik bringt Abwechslung und Freude in den Krankenhausalltag. Adventslieder verkünden die Botschaft, dass Gott mitten in die Welt kommt, auch in schwierigen Zeiten.

So spielte der Posaunenchor Hemhofen am Samstag, 12.12., ein Konzert in den Kopfkliniken (leider haben wir kein Foto davon). Seit einigen Jahren schon pflegt er diese schöne Tradition.

Und der Studierendenchor des Werner-Elert-Heims kam am Sonntag, 13.12., in die Kinder- und Jugendklinik und sang im Foyer des Hauses.

Noch sind einige Plätze im Kurs für neue ehrenamtliche Seelsorger/-innen frei - für Informationen zu dieser Ausbildung klicken Sie bitte hier. Eine tolle Ausbildung für eine lohnende Aufgabe. Die Teilnahme am Kurs verpflichtet nicht zur anschließenden Mitarbeit.

Sternblasen: Sechs Posaunenchöre stimmen das Klinikviertel adventlich

Verfasst von Frank Nie am So, 13.12.2015 - 16:35

Was für ein Klang: Über sechzig Mitglieder aus sechs evangelischen Posaunenchören des Dekanats Erlangen brachten am 13.12. den Advent inm Klinikviertel zum Klingen, geleitet von Bezirkschorleiter Michael Rausch.

Wir laden Sie herzlich ein, unsere Weihnachtsgottesdienste in den Kliniken zu besuchen. Auch wenn ab und an eine Konfession dabei steht – die Gottesdienste sind offen für alle Menschen, die ein Bedürfnis haben, daran teilzunehmen.

Fachklinik Herzogenaurach
24.12., Heiliger Abend, 15 Uhr, Kapelle 5. Stock, Christvesper
25.12., Erster Weihnachtsfeiertag, 10.45 Uhr, Kapelle 5. Stock, röm.-kath. Gottesdienst

Inhalt abgleichen
Drupal theme by Kiwi Themes.