Aktuell

TelefonSeelsorge sucht ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen

Sie interessieren sich dafür, ehrenamtlich gut ausgebildet als Seelsorger/-in zu arbeiten, haben aber Bedenken, ob Sie das in einem Krankenhaus tun wollen? Dann sind Sie ja vielleicht bei der TelefonSeelsorge Erlangen richtig. Im Oktober startet dort ein Ausbildungskurs, davor werden Gespräche zum Kennenlernen geführt. Interessierte können sich unter 09131/25046 informieren.
Gesucht werden Frauen und Männer, die dazu bereit sind, tagsüber und/oder nachts nach einer qualifizierten Ausbildung mitzuarbeiten.

Einführungsgottesdienst der neuen ehrenamtlichen Klinikseelsorgerinnen

Fünf neue ehrenamtliche Klinikseelsorgerinnen werden in einem Festgottesdienst am Sonntag, den 2. April, um 9.30 Uhr in der Kapelle der Kopfkliniken (Schwabachanlage 6, Erlangen) in ihr neues Ehrenamt eingeführt. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen. Den Gottesdienst gestaltet Pfarrerin Dorothea Böhle (Supervisorin DGfP), die für die Aus- und Weiterbildung der Ehrenamtlichen am UKE und in der Fachklinik Herzogenaurach verantwortliche Klinikseelsorgerin.

Fahnen der Hoffnung

So bunt wie das Leben werden DIN A 5 große Fahnen, die Patient/-innen künftig gestalten können. Pfarrerin Annette Lechner-Schmidt (Strahlenklinik, Palliativabteilung, Kardiologie) hat einen veritablen Rollkoffer voller herrlicher Materialien zusammen gestellt und wird diese kreative Form der Krankheitsbewältigung zunächst in der frisch renovierten Strahlenklinik anbieten.

Kontakt

Sekretariat:
Ulrike Frank
09131 85-44648
Fax: 09131 85-34648
Bürozeiten: Mo., Di. und Do. 13 -16 Uhr, Fr. 9 - 15 Uhr

Film

Ein etwa zehnminütiger Film über evangelische Klinikseelsorge in Bayern. Produziert 2016, Drehorte sind Erlangen und Bad Kissingen.