Aktuell

Büro in der Kopfklinik renoviert

Im Zuge der Renovierungsarbeiten in den Kopfkliniken war das Büro der KopfklinikseelsorgerInnen Pfrin. Kathrin und Pfr. Johannes Eunicke übergangsweise in praktische Container verlegt worden. Inzwischen konnten sie wieder in ihr eigentliches Büro zurück ziehen. Vielleicht wundern Sie sich, wenn auf dem Bild Sessel und Sofa zu sehen sind? So schön möchte man es auch mal haben im Büro ...? Abgesehen davon, dass wir Ihnen das durchaus gönnen würden: Die PatientInnen aus den psychiatrischen Stationen sind körperlich durchaus mobil.

Für Klinikmitarbeitende: Ethik-Café am 22. März

Zum Januar 2018 hat das Ethik-Café seine Arbeit wieder aufgenommen. Hier geht es darum, mit Kolleginnen verschiedener Berufsgruppen ethische Probleme des Klinikalltags zu benennen, zu diskutieren und für sich selbst zu Entscheidungen zu finden. Am 22.3. trifft sich das Ethik-Café zum Thema "Kind, Eltern, Pflegende, Ärzte: Wessen Willen zählt?" von 15 bis 17 Uhr in der Bibliothek der Kinder- und Jugendklinik, Loschgestraße 15. Das Ethik-Café versteht sich als ein "Ort der qualifizierten Vermittlung praxisnaher ethischer Kompetenzen, die im Stationsalltag weiterhelfen können".

"Ganzheitliche" Medizin

Häufig sind es Klinikseelsorger/-innen, die zusammen mit Patient/-innen und Angehörigen der Pflegeberufe mehr Zeit für Menschlichkeit im Krankenhaus fordern, anmahnen, erbitten ... was auch immer. Dagegen sagt kaum jemand etwas - wie auch? Und trotzdem ist es im Krankenhausalltag mit seinem enormen Zeitdruck die Quadratur des Kreises, diese Zeit dann auch zu haben.

Kontakt

Sekretariat:
Ulrike Frank
09131 85-44648
Fax: 09131 85-34648
Bürozeiten: Mo., Di. und Do. 13 -16 Uhr, Fr. 9 - 15 Uhr

Film

Ein etwa zehnminütiger Film über evangelische Klinikseelsorge in Bayern. Produziert 2016, Drehorte sind Erlangen und Bad Kissingen.